Herr Jahn informiert darüber, dass bezüglich der Grundsteuererklärung die Frist bis zum 31.01.2023 verlängert wurde. Die Stadt Jessen (Elster) jedoch weiterhin ihre Erklärungen final bis zum 31.10.2022 bearbeitet.

Bezüglich der Umsatzsteuerpflicht wurde bereits unter TOP 5 kurz informiert.

 

Ab 17:20 Uhr nimmt Herr Gottwald an der Sitzung teil.

 

Weiter informiert er, dass der Investitionshaushalt für 2023 aktuell erarbeitet wird und in einer Sondersitzung des Bau- und Vergabeausschusses am 05.12.2022 eine 1. Lesung dazu erfolgen soll.

Der konsumtive Haushalt für 2023 befindet sich in Bearbeitung.

Bezüglich der Kreisumlage kann er informieren, dass aktuell Schriftverkehr mit den Landkreis stattfindet und nach momentanem Stand nur eine leichte Erhöhung dieser zu verzeichnen ist.